Mittwoch, 26. Dezember 2012

2. Weihnachtsfeiertag in Frankfurt (Oder)

Jooo....

Heute ist ja bekannterweise der 2. Weihnachtsfeiertag. Geschäfte sind immernoch geschlossen, also kann ich meine langeweile nicht bei DM oder so vertreiben.
Und da ich ja im tiefsten Osten festsitze hat sich das eh erledigt :D

Was war heute los?


Ich habe Ewigkeiten geschlafen... und bin trotzdem sooo müde.

Am nachmittag waren wir bei Oma Ingrid von meinem Freund.
Jo.... mehr muss ich nicht sagen.
Danach sind wir ein klein wenig spazieren gegangen unter anderem zu diesem Haus:





Ja, ein bisschen verwackelt. Aber das Haus blinkt von weitem, was das für Stromkosten sein müssen. Da sind auch Weihnachtsmänner, die laut singen. Alles funkelt. Echt cool.

Auf den Bildern kommt das gar nicht so krass rüber, wie es eigentlich in Wirklichkeit ist.




 Auch der Mond scheint helle und weit über Frankfurt (Oder).
Ist hier glaub ich zur Zeit die einzige schönste Sache :D

Verzeihung an die Frankfurteraner Kleistianer ("Kleist-Stadt"). Aber hier ist ja nüscht.

ABER: Hier gibt es Läden: H&M, und so weiter, mehr fällt mir grad nicht ein :D



So und jetzt zu alles Schluß die Gesamtwertung des heutigen Tages, abzulesen an meinem Gesicht:

 Extra frisch geschossen gerade eben nach dem Spaziergang. Die Begeisterung in Bilder gefangen. Ich bin so gerührt.


Und hier noch einmal die Verzweiflung....

Nebenbei könnt ihr meinen grauen Flormar Nagellack mit dem Glitzerüberlack von Primark sehen.

Sieht echt nicht schlecht aus. Der graue ist ja schon Ewigkeiten drauf und noch nicht ein kleines bisschen abgeblättert. Der Überlack seit... 23./24.? Und noch nicht großartig ab.



1 Kommentar:

  1. Deine Blicke... einfach Reine Inspiration und soo Faszinierend!
    Die Häuser sind echt schön aber etwas too much xD und der "billig" Nagelack ist sehr schädlich für deine Nägel Schwesterherz *hust*
    Vero

    AntwortenLöschen