Samstag, 8. Dezember 2012

smashbox Complexion Perfection Light

Da ich vor kurzem Geburtstag hatte und mein Freund ein Tag davor immernoch kein Geschenk hatte, sind wir auf der Suche im Douglas Würzburg gewesen. Zu unserer Freude wurde dort an diesem Tag die Smashbox Displays aufgestellt.

Was ist smashbox?

Smashbox ist eine sogenannte "Fotostudio"-Marke, auf der Douglas-Seite ist das zu finden: 

"Smashbox Cosmetics ist die einzige Marke, die in einem Fotostudio entstanden ist. In den Smashbox Studios, wo weltbekannte Fotografen, Make-up-Artists, Models und Stars zusammenkommen, entstehen unvergleichliche Looks und Produkte, die jeder Nahaufnahme standhalten. Entdecken Sie die Star-Produkte aus Los Angeles und lüften sie die Stylinggeheimnisse der Profis."

 Smashbox ist auch vor allem für ihre Primer bekannt, ist noch zu sagen.

Klingt an sich ganz gut... und so sind auch dementsprechend die Preise :D
Zu kaufen gibt es smashbox in Deutschland bei Douglas.

Ich hatte die Qual der Wahl und habe mich am Ende für das "Complexion Perfection" Set in Light/Leger entschieden, für stolze 49,00 Euro (!)
Man muss dazu sagen, dass die Produkte eher in "Tester/Pröbchen" Größe gehalten sind.




Enthalten sind eine Foundation (15ml), Ein Conealer (ca. 6ml), ein Primer (7ml) und ein Puder (7g).
An sich ganz schön wenig, wenn man die ml/g Angaben anschaut.

Der Primer ist ein Erlebnis für sich selbst. Er fühlt sich sehr sanft an und ist auch relativ ergiebig. Wenn ihr schon von anderen Marken Primer verwendet habt, dann ist das kein Vergleich. Die Haut fühlt sich sehr weich und "flutschig" an. Bei mir fühlen sich die Finger danach irgendwie schwitzig an.

Der Concealer ist sehr, sehr wässrig. So einen Concealer habe ich noch nicht gehabt. Soll anscheinend deshalb nicht so sehr in den Haufalten sich absetzen... stimmt zum Teil auch, aber ganz überzeugt hat es mich bis jetzt noch nicht.

Die Foundation deckt wirklich gut ab, man braucht aber ein wenig mehr, wenn man Rötungen gut abdecken möchte. Sie ist auch relativ flüssig und muss seeeehr gut geschüttelt werden, sonst hat man nur wässriges Etwas auf die Hand gepumpt.

Aber am Besten ist das Puder. Es fühlt sich sehr gut an und man braucht nur sehr wenig um sehr schöne Ergebnisse zu erhalten. Die Haut wirkt überhaupt nicht trocken, ganz im Gegenteil. Die Haut fühlt sich danach sehr gut an. Nachkaufen wird hier nur leider teuer... (49 Euro)

Achso... die Farbe light ist doch schon ein bisschen dunkler als erwartet... vielleicht liegt es auch daran, dass ich ein relativ heller Hautton bin?

An sich ein sehr gutes Set zum ausprobieren und für besondere Anlässe. Doch bei den Preisen müsste ich beim nächsten Mal nochmal gründlich überlegen....


Fotos werden noch folgen, für heute bin ich leider nicht geschminkt. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen