Donnerstag, 20. Dezember 2012

Warum die Welt morgen nicht untergehen wird...

Ich schleiche im Internet herum und überall ist heute das Thema: Morgen

Morgen ist der 21.12.210 und die Welt soll anscheinend untergehen.


Ich kann Euch keine befriedigende Antwort geben, ich bin leider nicht so schlau wie andere.

Aber... ist der Himmel blutrot? Sind die Gewässer blutrot? Habt ihr irgendein komisches Gefühl?
Sind eure Haustiere komisch drauf?

Nein, bei mir trifft nichts von all dem zu.

Meine Theorien:

1. Der Mensch ist (fast wie) ein Tier

Auch Menschen merken, wenn sich etwas ändert. Viele Menschen sind wetterfühlig.  Man hat ein komisches Gefühl, wenn irgendjemand nahestehendem etwas passiert ist. Wir haben auch zum Teil Instinkte (mein Sozialethik Professor bringt mich für diese These um ;D). Wir merken, wenn sich in uns etwas ändert.
Habt ihr Haustiere? Ich habe z.B. einen Hund. Bei ihm riecht man, wenn schlechtes Wetter kommt. Er rennt unter die Tische, wenn ein großes Gewitter kommt. Er jault und hat Angst wenn ein Unwetter kommt... Und das alles Stunden bis Tage zuvor!
Bist jetzt konnte ich noch nichts entdecken. Alle Menschen sind normal, die Tiere verhalten sich auch normal.

2. Christlich: Niemand weiß wann die Welt untergeht

Niemand, aber auch niemand kann uns sagen, wann es zum jüngsten Gericht kommt. Keiner weiß die Zeit, nur Gott alleine. Nicht mal die Engel im Himmel und auf Erden:

Sogleich aber nach der Bedrängnis jener Zeit wird die Sonne sich verfinstern und der Mond seinen Schein verlieren, und die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohns am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.
 Und er wird seine Engel senden mit hellen Posaunen, und sie werden seine Auserwählten sammeln von den vier Winden, von einem Ende des Himmels bis zum andern. Mt 24, 29-31


Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater. Mt 24, 36

Wir sind in ständiger Erwartung auf das Ende. Viele Religionen warten darauf. Nur wir warten schon ein Weilchen. Sogar die Anhänger Jesu und Jesus selbst hat gesagt, es ist bald soweit. Aber warum denn gerade morgen?  Nein, ich denke die Vorzeichen sind noch nicht eingetroffen.


Ich wünsche Euch einen wunderschönen ÜBERMORGEN! haha

Und keine Panik... ich bin nicht so fundamentalistisch :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen