Donnerstag, 9. Mai 2013

USA-Reisebericht Teil 4 - Tag 7+8+9 (Chicago)

 Tag 7! 26.03.13: Willis Tower, Garrett Popcorn & Donut-Panne

Für heute hatten wir uns entschieden auf „die“ Sehenswürdigkeit der Stadt zu gehen. Der „Willis Tower“ auch „Sears Tower genannt“.
Doch zuvor wollen wir eine typische Chicago Pizza essen. Wir haben uns für Giordano's entschieden. Einfach aus dem Grund, weil ein Restaurant direkt neben dem Willis ist. Und ja, direkt zur Öffnung sind wir hin, also gegen 11. Wir haben schon einige Male bei den verschiedenen Anbietern der Chicago Pizzas (Stuffed, Deep Dish).. aber es war immer extrem viel los... also so richtig. Es war eine gute Entscheidung so früh dazusein. Wir haben einen Platz bekommen und durften dann 45 Minuten auf die Pizza warten. Unsere Wahl war die „More Meat“ oder so ähnlich. Also extra viel Fleisch. In der Zwischenzeit wurde das Restaurant gerammelt voll und wir haben nicht bereut schon um 11 was zu essen.. ohne Wartezeit!

Auf dem Tower war es auch schön, aber ich glaube da sprechen Bilder für sich.

Anschließend haben wir Briefmarken gekauft und sind zu einem Dunkin' Donut gegangen und wollten eine 12 Box Donuts, die haben wir auch bekommen. Mit irgendwelchen Donuts. Nachfragen wurden nicht beantwortet. Ich war so verwirrt, dass ich dann rausgegangen bin. Mein Freund, der sich übrigens nie getraut hat Englisch zu sprechen, hat mich dann angemeckert und die Laune war im Keller.

Ich habe mir dann noch wenigstens „Garrett Popcorn“ im „Chicago Style“ gekauft. Anscheinend das weltbeste Popcorn. Chicago heißt Käse und Karamell.... Hört sich komisch an, hat auch scheiße geschmeckt am Anfang. Jess schmeißt nur nicht so gerne Essen weg, also hat sie brav weitergefuttert und plötzlich hat die Scheiße übelst geil geschmeckt. Und die Tüte wurde nicht leerer, jeden Abend habe ich gefuttert und die Dinger blieben auch frisch. Also dem zu urteilen kann ich auch sagen... bestes Popcorn: Ja! Ahhh und keine Dinger, die an den Zähnen hängen blieben!

Also unbedingt mal probieren. Kosten waren mit Steuern 7 Dollar. Die nur mit Zucker kosten 3-4 Dollar. Aber sie sind es wert. Ich verstehe, wieso die Leute auch im Winter so ewig lang warten.



 Tag 8! 27.03.13: TJ Maxx, Brasserie und Fotos machen

Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau erinnern was wir noch gemacht haben. Ich kann mich an viel essen und shoppen erinnern.

Wir waren bei Mc Donald's (ich muss nochmal die Tatsache mit dem Ketchup betonen!).

Shoppen waren wir bei TJ Maxx, das Gegenstück zu unserem TK Maxx. Wieso das jetzt anders heißt.. keine Ahnung!
Überall waren Michael Kors Sachen. Michael Kors und Toms-Schuhe sind ja jetzt erst im Kommen bei uns... für viel zu viel Geld.
Bei TJ hab ich mir dann ein Michael Kors Oberteil, ein Vince Camuto Oberteil und eine Chaps Tasche gekauft.

Nach dem shoppen waren wir wieder bei Wendy's essen und am Abend bei der Brasserie. Ein französisches Restaurant unter unserem Hotel. Wir hatten ein 10 Prozent Gutschein bekommen. Das Steak von Alex war anscheinend sehr gut... mein Essen war roh... ein Auflauf mit rohen Kartoffeln.. vielleicht isst man das ja so in Frankreich.... war eklig.

Als es dunkel war haben wir auch noch ein paar Fotos bei Dunkelheit gemacht.



 Tag 9! 28.03.13: Buddy Guy Legends Blues Bar & John Hancock Observatory

Chicago ist ja berühmt für den Blues. Und wir hatten nie so richtig die Lust noch in der Nacht in eine Bar zu gehen. Darum haben wir das Mittagsangebot bei „Buddy Guy Legends“ ausgenutzt. Dort wir an manchen Wochentagen von 12-14 Uhr ein Akkustik-Set gespielt. Wir haben dort dort ein „Sandwich“ der eigentlich ein Burger war (war neidisch auf Alex) und ein Schüssel Käsemakkaroni gegessen. War sehr lecker und die Musik war sehr chillig.

Anschließend sind wir zum John Hancock Observatory gefahren. War auch sehr schön.

Weil so ein schönes Wetter war sind wir dann die ganze Michigan Avenue entlang zum Hotel gelaufen. In einigen Geschäften haben wir auch reingeschaut, z.B. beim Disney Shop (wo es so süße Dumbos gab!!) und auch bei einem Chicago Sports Shop. Dort hab ich mir einen Pulli gekauft und Alex ein Bulls Trikot.

Und dann war der Tag auch schon wieder vorbei :)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen