Sonntag, 15. Dezember 2013

Shoppen macht Spaß! (P2, Rituals, Tchibo, essence, dm) Mary-Kate Olsen verlobt?

Ich geh ja eigentlich ganz gerne einkaufen. Jedoch habe ich mein eigenes System.
Sobald ich in einem Bekleidungsgeschäft bin, dreh ich um und bin schon wieder draußen.

Man kann das einen Weitblick nennen, ich sehe schnell ob mir etwas gefallen könnte.
Manchen ist das sehr recht, andere sind von meiner "Technik" höchst verwirrt.

Mein Dilemma beim Shoppen ist, dass man dazu Geld ausgeben muss.
Ohne Geld ausgeben (wie bei dem Roman "Seelen") wäre es natürlich viiiiel schöner.

Wenn wir schon dabei sind, dafür musste ich kein Geld ausgeben:


 Dm, mein Lieblingsdrogeriemarkt, hat mir vor ein paar Tagen die neue limited Edition "Vanilla Mint" zugeschickt mit einer Zahnbürste.
Die Vanilla Mint ist definitv viiiiel besser als die Cherry Mint. Jetzt für die Weihnachtszeit macht sich die Vanilla Mint ganz gut, und für ca. 80 Cent ist sie auch noch ein echt gutes Schnäppchen.
Vor allem für abends und zwischendurch ist die Vanilla mint zu empfehlen oder wenn man Lust auf Süßes hat vielleicht bei einer Diät eine gute Alternative (aber nicht aufessen!! :D )


 Zum Thema Vanille, hab ich mir ein Probierset von Tchibo für 6 Euro gekauft.  Die beliebten Monin-Sirups. Gestern hab ich auch schon Vanille probiert und ich dachte, die sind viel süßer. Aber geht schon. :)
Die anderen Sorten muss ich noch probieren! Macht sich aber trotzdem ganz gut zu meinem Starbucks-Weihnachtskaffee!


Dann hab ich mir noch ein richtig gut riechendes Körperöl gekauft (großzügigerweise nicht selber bezahlt ;D) für 13 Euro. Riecht sooo schön. Gönnt man sich halt nicht so oft, wah? :D



 4 Nagellacke, von p2, essence und essie. Ein Lipliner mit Pinsel und ein Glitzer eye sorbet von essence...
die haben mich alle so angelacht.

Der essie Nagellack hat schon in der Januar-Ausgabe der Vogue ein teuflisches Spiel mit mir getrieben. "Kauf mich, kauf mich, du brauchst mich"... bei dm war dann auch NUR EIN EINZIGER da.
Was das wohl zu bedeuten hat?

Sonst kann man noch sagen, dass die Geschäfte voll sind. Alle kaufen Weihnachtsgeschenke.
Die Prüfungen rücken näher. Jedoch bin ich sehr unmotiviert wie immer.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Mary-Kate Olsen ist schwanger? Verlobt?

Es gibt die Gerüchte, dass Mary-Kate Olsen bald heiraten will. Und zwar ihren Freund Sarkozy (nicht der ehemalige Präsident, sein Bruder). Ja, er ist schon ein bisschen älter.
Anscheinend hat sie sich mehrere Ringe bereits angeguckt (für 100.000 Dollar versteht sich).
Auf der anderen Seite, gibt eine "sichere" Quelle an, dass Mary-Kate erst ein Kind will, bevor die heiraten will. Schwanger werden, gerne.. heiraten... mmmh, nicht so gerne.

Die Paparazzis sind jedoch richtig geil auf ihre linke Hand. Ohhh, sie trägt einen Ring an der linken Hand... ohhh...

Naja, abwarten :)
Sie ist ja schon alt genug.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen