Dienstag, 16. Dezember 2014

Instant-Nudeln, Cup Noodles: eine geile Erfindung ~ Ich habe ein Äon-Ticket!

Eine der genialsten Erfindungen der Lebensmittelindustrie sind Instant-Nudeln.  Als wir uns den Hobbit angeguckt haben, hatte ich sooooo große Lust auf "Cup Noodles". Diese hab ich in ein paar Youtube-Videos über Vending-Machines (Warenautomaten, die gibts in Japan ja ohne Ende) gesehen.

Ganz ehrlich gesagt hab ich noch nie die originalen Cup Noodles gegessen. Sonst eigentlich aber schon viele verschiedene... YumYum, Nissin Ramen... Boah, aber ich muss euch sagen. Die Cup Noodles schmecken wirklich herrlich! Ab und zu muss man sich das antun.

Bei uns gibt es die Instant-Nudeln bei dem Asia-Markt Bambus in der Semmelstraße (haben leider keine richtige Inet-Seite). Über den mach ich vielleicht bei Bedarf auch mal einen eigenen Post.


Hier könnt ihr die Ramen Fertignudeln sehen von Nissin:

Hier nun die Originalen Cup Noodles, die vom Preis her auch teurer sind:


Außerdem hab ich mir noch Udon-Nudeln und Curry gekauft:




Zum ersten mal hab ich mir auch Pho-Instantnudeln gekauft. Ein vietmanesisches Gericht. Mit Reisnudeln. Schmeckt sehr zitronig und die Nudeln sind halt anders:



Und weil es so gut dazu passt, zeig ich mal allen Pokemon-Leuten was ich in der Stadt bekommen habe.
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA.... Ein Äon-Ticket! Hihi!



Und so sieht es aus, wenn man Geburtstag hat:


1 Kommentar:

  1. Instantnudeln kaufe ich auch gerne im Asia Shop und dieses Golden Curry habe ich auch schon öfters gekauft. Man kann auch Hot kaufen, das ist in wirklichkeit gern nicht so scharf.

    AntwortenLöschen